Der steuerfreie Restaurant Pass Gutschein nun auch als Visa Karte

Zufriedener Magen, zufriedene Mitarbeiter.

Wenn es um die Produktivität, Motivation und Gesundheit der Mitarbeiter geht, ist die Mittagspause ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsalltags. 

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung steigert die Leistungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter. Die Studie "Lebensqualität am Arbeitsplatz"* bestätigt diese These: 82% der Befragten geben an, dass der Zugang zu ausgewogener Ernährung die Arbeitsatmosphäre verbessert. 

Für Unternehmen, die die Gesundheit und Motivation ihrer Mitarbeiter fördern wollen, jedoch keine eigene Kantine haben, bietet sich ab sofort die neue Sodexo Restaurant Pass Card als passende digitale Lösung zur Unterstützung beim täglichen Mittagessen. Die Visa-basierte Prepaid Karte kann österreichweit in Gaststätten und Kantinen zur Bezahlung verwendet werden und ist mit einem maximalen Steuerfreibetrag in Höhe von 4,40€ pro Arbeitstag und Mitarbeiter beladbar.

„Mit der neuen Restaurant Pass Card haben wir ein digitales Produkt geschaffen, das eine Alternative zu unseren gewohnten Papiergutscheinen darstellt. Die perfekte Lösung für den digitalen Verwender“, so Andreas Sticha, Geschäftsführer von Sodexo Benefits & Rewards.

Kartennutzer können im Cardholder Portal und in der App ihr Guthaben abfragen, die letzten Transaktionen einsehen oder bei Verlust die Karte sperren. Die Chipkarte ermöglicht eine schnelle, kontaktlose Bezahlung via NFC. Auch auf Datensicherheit wird höchster Wert gelegt.

Arbeitgeber können die Sodexo Restaurant Pass Card ganz einfach und bequem verwalten: Die Karten der Mitarbeitenden können im Kundenportal jederzeit wieder beladen, bei Bedarf gesperrt, oder nachbestellt werden.

Eine entspannte und stressfreie Pause im Restaurant fördert den Teamspirit und wirkt sich positiv auf Leistung und Motivation aus. Mit der Restaurant Pass Card soll dies ab sofort möglich sein. 

* "Lebensqualität am Arbeitsplatz", globaler Bericht, Januar 2016

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×